Bei diesen Aufgaben geht es immer darum, Ihre grauen Zellen auf Trab zu bringen. Sie sollen sich mit der Fragestellung gedanklich beschäftigen, egal ob Sie auf die Lösung kommen oder nicht. Es geht viel mehr darum, dass Sie sich geistig aktivieren. Deswegen klicken Sie bitte nicht gleich auf die Lösung, sondern lassen Sie Ihren Gedankenkapriolen zwei bis drei Minuten Zeit, eine kreative Lösung zu finden. Der Weg ist das Ziel! Wenn Ihre Lösung gut begründet ist – hervorragend, genauso in Ordnung.

Hier meine heutige Frage.

Eine Familie (Vater, Mutter, Sohn und Tochter) möchte nachts eine baufällige Hängebrücke überqueren.

Aufgrund des schlechten Zustands der Brücke können maximal zwei Personen gleichzeitig die Brücke betreten. Die Familie hat nur eine Taschenlampe zur Verfügung, um sich den Weg zu leuchten. Die zwei Personen müssen somit gemeinsam gehen. Damit das nächste Paar gefahrlos das andere Ufer erreichen kann, muss die Taschenlampe wieder zurückgebracht werden.

Das Tempo der Familienmitglieder ist unterschiedlich. Zum Überqueren der Brücke braucht:

Die Mutter (25 Minuten)
Der Vater (20 Minuten)
Die Tochter (10 Minuten)
Der Sohn (5 Minuten)

In welchen Paarungen muss die Familie gehen, wenn sie maximal 60 Minuten Zeit hat, die Brücke zu überqueren?

(Anm.: Die Lampe kann nicht zurückgeworfen sondern muss zurückgetragen werden)

Für die Antworten weiter nach unten scrollen!

:

:

:

:

:

:

Antwort:

# Zuerst gehen Tochter und Sohn. Dauer 10 Minuten
Dann geht die Tochter alleine zurück.
# Dauer 10 Minuten
Sie übergibt die Taschenlampe den Eltern, die dann gemeinsam über die Brücke gehen
# Dauer 25 Minuten
Diese übergeben die Taschenlampe dem Sohn, der wieder zurück geht.
# Dauer 5 Minuten
Sohn und Tochter gehen dann zum Schluss gemeinsam wieder über die Brücke.
# Dauer 10 Minuten

Kumuliert braucht die Familie 60 Minuten.

Verwandte Artikel:

  • Keine verwandten Artikel